Geistiges Heilen & Ausbildung

Ausbildung & Workshops Energiemedizin & Geistiges Heilen

Neben Workshops und regelmäßigen Lichtatmungen biete ich Geeigneten meine 3-teilige Ausbildung Energiemedizin & Geistiges Heilen an. Erlernt wird das Verständnis über die Trinität von Geist, Seele und Körper, das Erkennen und Deuten von Signalen der unterschiedlichen fest- und feinstofflichen Körper sowie das Wiederherstellen der energetischen Balance zur Aktivierung und Unterstützung der Selbstheilungskräfte des Klienten.

In der zeitgenössischen Heilarbeit spielt das Zusammenwirken von Energiemedizin und Geistigem Heilen eine besondere Rolle, da es das etablierte Wissen zahlreicher spiritueller und schamanischer Traditionen mit dem Wissen der modernen Medizin und Quantenphysik vereint. „Energiemedizin & Geistiges Heilen“ ist die Lehre von der Rückverbindung mit der geistigen Welt, der Balance der Energien der unterschiedlichen Körper über die Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Im Kern geht es dabei um die Wiederherstellung der Balance der Kräfte und Energien der fest- und feinstofflichen Körper eines Menschen, der durch Glaubenssätze und Gewohnheiten aus seiner Mitte und damit aus seiner eigenen Kraft geraten ist. „Energiemedizin & Geistiges Heilen“ unterstützt die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und fördert die Aufmerksamkeit auf die Wahrnehmung der eigenen Verantwortung im Prozess der Heilung. Energiemedizin & Geistiges Heilen kann bei jeglichem körperlichen oder seelischen Unbefinden angewendet werden und steht dabei eigenständig, gleichberechtigt oder begleitend neben klassischer Schulmedizin und anderen therapeutischen Angeboten, jedoch weder mit diesen in Konkurrenz, noch soll es diese ersetzen. Eine Diagnose im schulmedizinischen Sinne wird weder erstellt noch ist diese erforderlich, damit geistige Heilmethoden wirken – die medizinisch diagnostizierte Krankheit steht daher nicht in direkter Beziehung zum Ergebnis der Heilbehandlung. Einige weitere etablierten Behandlungsmethoden, die ebenfalls der Energiemedizin und dem Geistigen Heilen zugeordnet werden, sind zum Beispiel: Gebetsheilung, Handauflegen, Ho'oponopono, Huna, Prana-Heilung, Reiki, Schamanisches Heilen, Seelsorge, Familienaufstellung, Therapeutic Touch, Theta-Healing sowie in gewisser Weise auch die Kinesiologie.

In meiner spezifischen Methode des Einsatzes von Energiemedizin und Geistigem Heilen, verbinde ich die Arbeit meines Lehrers und Initiators Axel Philippi mit meinen Erfahrungen aus unterschiedlichen schamanischen Ausbildungen sowie mit modernen Gesprächs-, Wahrnehmungs-, Atem- und Trance-Techniken.

Ausbildung

Teil 1/3: Initiationskurs

Nächste Termine
05.-07. Apr 2019

Initiationsgruppe Klaus C. Ulbricht

Die Ausbildung beginnt mit dem dreitägigen Initiationskurs, bei dem die Grundlagen der Energiemedizin und des Geistigen Heilens erlernt und praktiziert werden sowie die Initiation zum/zur Geistheiler/*in erfolgt. Die Ausbildung versetzt den Teilnehmer in die Lage eine balancierende Energiebehandlung an einem Klienten durchzuführen.

(Voraussetzung ist eine kostenpflichtige, 3-stündige Vorab-Session zur Eignung, mit Vorgespräch zur Biographie, zur aktuellen Lebens- und Gesundheitssituation sowie balancierender Energiebehandlung. Termine auf Anfrage.)

Teil 2/3: Praktischer Vertiefungskurs 

Nächste Termine
coming soon.

Geistiges Heilen Klaus C. Ulbricht

Im anschliessenden praktischen Vertiefungskurs werden spezifische Praktiken der Energiemedizin, des Geistigen Heilens und der energetischen Heilarbeit erläutert, vertieft behandelt und gemeinsam praktiziert. Das Erkennen und Erspüren von Energien gehört genauso dazu, wie die Schulung der Interaktion mit dem Gegenüber.

(Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am Initiationskurs.)

Teil 3/3: Vertiefungskurs Trance-Arbeit

Nächste Termine
werden bekannt gegeben

Lichtatmung Klaus C. Ulbricht

Den dritten Teil der Ausbildung bildet der Vertiefungskurs Trance-Arbeit, in dem es um die Arbeit mit unterschiedlichen Trance-Zuständen und um die vertiefte Schulung der eigenen Wahrnehmung geht.

(Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am praktischen Vertiefungskurs.)

Master-Class, kontinuierliche Weiterbildung

Nächste Termine
auf Nachfrage

Klaus C. Ulbricht Ausbildung

Im Anschuss an die Ausbildung kann an der Master-Class teilgenommen werden, die unregelmäßig stattfindet und in der es zusätzlich um das Erlernen spezieller Behandlungsmethoden und um einen regelmäßigen Austausch zwischen den Praktizierenden geht.

(Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme am praktischen Vertiefungskurs.)

Reinkarnationstherapie

Einzelausbildung zum/zur Reinkarnationstherpeut/*in

Nächste Termine
auf Nachfrage

Klaus C. Ulbricht Geistiges Heilen

Aufbauend auf die Ausbildung Energiemedizin & Geistiges Heilen biete ich eine Einzelausbildung zum/zur Reinkarnations-Therapeut*in an. Erlernt wird hierbei wie der Klient über die Arbeit mit der tiefen, geführten Trance an die seelischen Hintergründe seiner Erkrankung bzw. seiner Lebensumstände herangeführt werden kann, um ihn bei deren Aufdeckung und Erlösung unterstützen zu können. Dies erfolgt als Einzelausbildung in 5 Blöcken, bestehend aus Einzelsitzungen in Form einer am Schüler angewandte Reinkarnations-Therapie. Der Kurs besteht aus 5 Doppelstunden in Einzelsitzungen als Reinkarnations-Therapie.

(Voraussetzung ist abgeschlossene Ausbildung in „Energiemedizin & Geistiges Heilen“ sowie Behandlungspraxis.)

Workshops

Workshop: Neo-schamanische Praxis, Trance-Arbeit & Lichtatmung

Nächste Termine
werden bekannt gegeben

Klaus C. Ulbricht Shaman

Begleitend bieten wir Workshops zur neo-schamanischen Praxis an, in denen es um den praktischen Umgang mit den eigenen Begleitern in der so genannten 'nicht-alltäglichen Realität', sowie um die Arbeit in holotropen Zuständen geht. Die Workshops verbindet core-schamanische Elemente unterschiedlicher Traditionen mit zeitgemäßen Praktiken für eine eigene neo-schamanische Praxis im zeitgemäßen Kontext. Die Gruppen-Workshops finden ein- bis zweimal im Jahr statt, verbinden neo-schamanische Praxis, Trance-Arbeit und Lichtatmung und finden zum Teil Outdoor mit Übernachtungen in Hütten, bzw. im Freien statt. Die Details sind der jeweiligen Ankündigung zu entnehmen.

(Praktische Übungen, Partnerarbeit, schamanische Reise, Lichtatmung. Die Workshops finden teilweise Outdoor statt, Übernachtung in Holzhütten oder Zelt, Lagerfeuer und Schwitzhütte. Teilnahmevoraussetzungen bestehen nicht.)